SPORTWETTEN TIPPS

Willkommen in der Welt der Sportwetten auf Torriecher.de. Hier gehen wir sehr detailliert auf alle Dinge ein, die mit Sportwetten-Strategien und Sportwetten Tipps zu tun haben. Ein Großteil dieses Bereichs ist eine Sammlung von Strategien und Tipps. Außerdem nehmen wir auch einige Sportwetten-Anbieter genauer unter die Lupe und bewerten Diese nach sieben verschiedenen Kriterien.

Es gibt heute viele Leute da draußen, die auf Sport wetten wollen, aber einfach nicht das Gefühl haben, dass sie genug darüber wissen, um es erfolgreich machen zu können. Es gibt auch viele Leute, die denken, dass sie wissen, was es braucht, um Erfolg zu haben, aber wirklich keine Ahnung haben. Deshalb haben wir diese Gruppe von Artikeln zusammengestellt, um den Menschen das Wissen zu vermitteln, das sie brauchen, um erfolgreich zu sein.

Nachfolgend finden Sie alle unsere ausführlichen Artikel über alles, was Sie wissen müssen, um mit Sportwetten zu beginnen und auch um Ihre Wettfähigkeiten zu verfeinern, damit Sie Gewinne erzielen können. Eines der wichtigsten Dinge, die wir gefunden haben, wenn es darum geht, Erfolg zu haben, ist Wissen und das ist es, was wir Ihnen mit diesen Artikeln geben wollen.

Es gibt ein paar Sportwetten-Webseiten, die wir als großartige Allround-Plätze für Sportwetten-Tipps empfehlen möchten.Im Folgenden werden wir Ihnen vorerst Sportwetten im Allgemeinen erklären. Anschließend haben wir eine großartige Auswahl an Sportwetten-Strategien und Sportwetten-Tipps.

Setzen Sie auf das richtige Team!

SPORTWETTEN TIPPS FÜR ANFÄNGER

  • Was sind Sportwetten?
  • Wo kann man auf Sport wetten?
  • Arten von Sportwetten

Was sind Sportwetten?

Sportwetten sind eine Form des Glücksspiels, bei der eine Wette auf das Ergebnis eines Sportereignisses platziert wird. Die primäre Absicht von Sportwetten ist es, zusätzliches Geld zu gewinnen. Mit Ausnahme von „Spread-Wetten“, „Draw no bet“-Wetten und einigen anderen Beispielen hat eine Wette zwei mögliche Ergebnisse. Entweder Sie gewinnen einen Gewinn basierend auf den Quoten der Buchmacher, oder Sie verlieren Ihren Einsatz.

Während Sportwetten offensichtlich auf Sportarten wie Fußball, Eishockey und Tennis beinhalten, beinhaltet sie auch Wetten auf Unterhaltung, wie den Gewinner von Musik-/Gameshows, und auch Finanzen, wie Zinsänderungen.

Sportwetten können auf Spieltags- oder Turnierergebnisse oder auf Veranstaltungen, die während eines Spieles stattfinden(LIVE-Wetten), basieren. In einem Fußballspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund, sind beispielsweise Bayern für den Sieg gegen BVB, Bayern für den Sieg mit 2:1, Bayern für den Sieg mit einem Tor, Bayern für die Führung in der Halbzeit und ein bestimmter Spieler für ein Tor möglich.

Ein Unterschied zwischen Sportwetten und Casinospielen ist, dass die Gewinnwahrscheinlichkeiten bei Sportwetten nicht bekannt sind – sie werden nur geschätzt. Im Gegensatz zu einem Casinospiel, bei dem die Chance mit Sicherheit bekannt ist, belohnt Sportwetten Geduld und Forschung, denn Buchmacher schätzen nur die wahre Wahrscheinlichkeit jedes möglichen Ergebnisses. Während Buchmacher im Durchschnitt genaue Quoten bieten, kann ein guter Wert für den erfahrenen Kunden gefunden werden.

Wo kann man auf Sport wetten?

Ein Unternehmen, das Sportwetten anbietet, kann als Buchmacher, Sportwetten-Anbieter oder Wettbüro bezeichnet werden. Ein Service, der einen Marktplatz bietet, auf dem die Quoten festgelegt werden, wird als Wettbörse bezeichnet. Ein Kunde, der Wetten platziert, kann als Zocker (Gambler) oder als Tipper bezeichnet werden.

Wenn Sie eine Wette auf ein Ergebnis platzieren, sollen Sie dieses Ergebnis unterstützen. Wenn Sie zum Beispiel auf Bayern setzen, um Dortmund zu schlagen, unterstützen Sie Bayern. Bei Buchmachern können Sie nur ein Ergebnis unterstützen, während Wettbörsen es Ihnen ermöglichen, sowohl auf als auch gegen Ergebnisse zu wetten. Eine Wette gegen ein Ergebnis wird als Lay-Wette bezeichnet. Zum Beispiel könnten Sie eine Wette gegen Novak Djokovic abschließen, um ein Tennisturnier zu gewinnen. Ihre Lay-Wette gewinnt, wenn jemand außer Novak Djokovic gewinnt und verliert, wenn der Djoker das Turnier gewinnt.

Welche Arten von Sportwetten gibt es?

Es gibt eine große Auswahl Arten um seine gewünschten Sportwetten-Tipps zu wetten. Es gibt die Ihnen bekannte Wette Wer gewinnt. Aber heutzutage reicht die einfachste Wette nicht mehr aus. Daher gibt es auf eine Vielzahl an Sport-Ereignissen meist noch 20 bis 150 verschiedene Möglichkeiten auf Spielentscheidungen wie zum Beispiel Anzahl Ecken, Tore oder Karten zu wetten. Eine genaue Übersicht erhaltet im Anschluss.

SPORTWETTEN TIPPS - MÄRKTE IM ÜBERBLICK

3-Weg Sportwetten Tipps

Die 3-Weg Wette ist der Klassiker unter den Sportwetten-Tipps. Die Frage kennt jeder: „Was denkst du wer gewinnt heute?„. Und mögliche Antworten in dem Fall sind Hertha, Unentschieden oder Frankfurt. Oftmals wird der Heimsieg mit einer 1, das Unentschieden mit einem X und der Auswärtssieg mit einer 2 gekennzeichnet. Für einen eurer ausgesuchten Tipps erhalten Ihr dann eine vom Buchmacher vorgestellte Wett-Quote. Die Quote wird vom Buchmacher bestimmt und Ihr könnt euch dann entscheiden ob Ihr auf dieses Ergebnis zur der genannten Quote spielen wollt oder nicht.

Ihr denkt, dass Hertha(1) gewinnt und möchtet darauf 10,00€ setzen.

10,00 €(Einsatz) x 2,60(Quote) = 26,00 €(Umsatz) 

In diesem Fall habt Ihr 16,00 € Gewinn* erzielt, da Ihr euren Einsatz natürlich nicht als Gewinn sehen dürft. 

Ihr denkt, dass ein Unentschieden(X) wahrscheinlicher ist und möchtet aber lieber nur 5,00 € einsetzen.

5,00 €(Einsatz) x 3,30(Quote) = 16,50 €(Umsatz)

In diesem Fall liegt, abzüglich des Einsatzes, der Gewinn* bei 11,50 €.

*Gewinn ist diesem Beispiel Brutto=Netto. In der Regel zahlen wir in Deutschland aber 5% Steuern auf unseren Umsatz.  

Doppelchance Sportwetten Tipps

Bei der Doppelchance(DC) erhaltet Ihr die Möglichkeit, eure Sportwetten-Tipps für zwei Spielausgänge zu sichern. Das heißt, Ihr vermutet das Hertha(1) gewinnt oder zumindest ein Unentschieden(X) erreicht. Das würde im Sportwetten-Bereich heißen DC 1X. Weitere Möglichkeiten der Doppelchance sind DC 12(es gewinnt Team 1 oder 2) und DC X2(es wird ein Unentschieden oder Team 2 gewinnt).

Das klingt natürlich super und würde uns schnell reich machen, wenn es da nicht die Buchmacher geben würde. Diese passen hierfür natürlich Ihre Quoten an, da der Ausgang nun wahrscheinlicher wird. Rein mathematisch erhaltet Ihr eine Wahrscheinlichkeit von 66,66% aber hinzu kommt das System der Buchmacher die Ausgänge noch genauer berechnen und somit die Quoten deutlich gegen 1,00 laufen lässt.

2-Weg Sportwetten Tipps

Schauen wir auf ein Tennismatch. Das Wetten ist hier sehr „einfach“, da es nur zwei Möglichkeiten gibt. Sie setzen auf einen Spieler, um zu gewinnen. Hier sehen Sie, wie ein typischer Markt für diese Wette aussehen würde, wenn man Quoten im Dezimalformat verwendet.
Wir können sehen, dass die Gewinnchancen für jeden Spieler hier sehr ähnlich sind. Dies sagt uns, dass die Buchmacher eine enge Übereinstimmung erwarten. Ein Einsatz von 10,00 € auf Spieler 1 würde 18,00 € (einschließlich Einsatz) zurückgeben, wenn er gewinnen würde, während ein Einsatz von 10,00 € auf Spieler 2 20,00 € zurückgeben würde, wenn dieser gewinnen würde.

Point-Spread Sportwetten Tipps

Point-Spread-Wetten sind eine der beliebtesten Formen von Wetten, die Sie bei fast jedem Sportwetten-Buchmachern überall auf der Welt finden werden.

Diese Wetten ermöglichen es den Sportwetten, Action bei Spielen anzubieten, bei denen die Mannschaften nicht gleichmäßig aufeinander treffen, ohne ihren Hintern zu verlieren und die Türen schließen zu müssen. Wenn sie die gleiche Wette auf beiden Seiten eines Wettbewerbs erlauben würden, würde jeder auf den Favoriten wetten und der Sportwettenmarkt würde finanziell zerstört werden.

Wenn Sie sich daran erinnern, dass Sie unsere Aufschlüsselung der Moneyline Bets gelesen haben, wird der Sportwetten-Buchmacher die Beträge, die sie für Gewinn-Wetten auszahlen, anpassen, um die Unebenheiten der beiden Teams zu berücksichtigen.

Eine Wette auf ein Team, das ein Favorit zum Gewinnen ist, wird Ihnen eine geringere Auszahlung als gleichmäßiges Geld einbringen und eine Wette auf ein Team, das ein Außenseiter ist, wird Ihnen eine größere Auszahlung als gleichmäßiges Geld einbringen.

Point-Spread-Wetten sind eine weitere Methode, mit der die Buchmacher diese Unebenheiten berücksichtigen und „gleiche Wettbewerbsbedingungen“ schaffen wollen. Wie Sie sehen werden, ist diese Methode manchmal viel „benutzerfreundlicher“ und für Sportwetten-Spieler leichter zu verstehen und zu verfolgen.

Der Spread hier beträgt neun Punkte. Das erkennen wir an der +9.0 und der -9.0 neben den beiden Teams. Das +9.0 für die BKN Nets bedeutet, dass ihnen neun Punkte für die Zwecke der Wette gegeben werden, also sind sie der Außenseiter. Die Raptors sind die Favoriten und Ihnen werden neun Punkte abgezogen.

*Die 1.90 neben jedem Spread sind die Quoten, im Dezimal-Format. Sie werden feststellen, dass die Quoten für beide Teams genau gleich sind, was bei Point-Spreads oft der Fall ist. Denken Sie daran, dass die ganze Idee der Punkteverteilung darin besteht, die beiden Teams aus Sicht der Wetten im Wesentlichen zu gleichen Favoriten zu machen. Theoretisch sollte jedes Team etwa die gleiche Chance haben, die Ausbreitung zu decken.

Sollten Sie die Nets hier unterstützen, würden Sie Ihren Einsatz gewinnen, wenn Diese entweder das Spiel vollständig gewinnen oder um weniger als neun Punkte verlieren würden. Sie würden Ihren Einsatz verlieren, wenn die BKN Nets mit mehr als neun Punkte verlieren würden. Wenn die BKN Nets um genau neun Punkte verloren hätten, wäre Ihr Einsatz ein Push. Das bedeutet, dass du deinen Einsatz zurückbekommen würdest.

Wenn Sie die Raptors unterstützen, würden Sie Ihren Einsatz gewinnen, wenn Diese mit mehr als neun Punkten gewinnen würden. Sie würden Ihren Einsatz verlieren, wenn die Raptors das Spiel verlieren oder um weniger als neun Punkte gewinnen würden. Auch hier würde ein Sieg von genau neun Punkten zu einem Push führen.

Es gibt hier ein paar Dinge zu beachten. Erstens beinhaltet der Spread einen halben Punkt bei 4,5. Dies ist bei Point-Spreads durchaus üblich, da es die Möglichkeit eines Push ausschließt.

Natürlich kann ein Team nicht um genau viereinhalb Punkte gewinnen, also wird eine Wette hier immer gewinnen oder verlieren. Die Colts dürften mit weniger als fünf Punkte verlieren, und die Texaner müssten um mindestens fünf Punkte gewinnen.

Handicap Sportwetten Tipps

Handicap-Wetten werden in vielen Teilen der Welt und für verschiedene Sportarten eingesetzt. Es ist sehr ähnlich wie bei Point-Spread-Wetten. Punkte (oder Tore) werden weiterhin vergeben und von den Mannschaften für die Zwecke der Wetten abgezogen, aber das Ziel ist nicht unbedingt, die Teilnehmer zu gleichen Favoriten zu machen. Stattdessen geht es wirklich nur darum, verschiedene Optionen zu präsentieren. Handicap-Wetten bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gewinnchancen zu verbessern, aber die Quoten zu reduzieren oder die Quoten zu verbessern, aber dafür Ihre Gewinnchancen zu verringern.

Werfen wir einen Blick auf ein bevorstehendes Fußballspiel, um zu veranschaulichen, wie Handicap-Wetten genau funktionieren. Dieses Spiel findet zwischen Burnley und Southampton statt. Der Standardmarkt für Win-Draw-Win ist wie folgt:

 

Das positive Handicap von Werder +1 bedeutet, dass Bremen ein zusätzliches Tor für die Zwecke der Wette erhalten würde. Die Chancen sind offensichtlich geringer, als Werder Bremen auf dem Standard-Gewinn-Markt zu unterstützen, da es eine bessere Chance gibt, dass sie mit diesem „zusätzlichen Tor“ gewinnen.

Das negative Handicap von Bremen -2 bedeutet, dass sie zwei Gegentore (vor Spielbeginn) erhalten würden, und das Handicap von Werder -3 bedeutet, dass sie drei Gegentore erhalten würden. Die Quoten für diese beiden Wetten sind höher als für Werder Bremen auf dem Standard-Gewinn-Markt, da die Wahrscheinlichkeit, dass sie gewinnen, mit abgezogenen Toren geringer ist.

Der Buchmacher bietet auch ähnliche Märkte für die Auslosung und für Fortuna Düsseldorf an. 

Einige mögliche Ausgänge für das Beispiel Werden Bremen sehen Sie in diesem Bild.

Total OVER/UNDER Sportwetten Tipps

Summen und Überschreitungen sind zwei verschiedene Begriffe für den gleichen Einsatz. Einige Regionen verwenden nur einen Begriff des anderen, aber in den meisten Teilen der Welt sind die beiden Begriffe austauschbar. Diese Art von Wette ist äußerst beliebt, extrem unkompliziert und für eine Vielzahl von Sportarten verfügbar.

Die Idee hier ist, dass ein Buchmacher eine Linie für die Gesamtzahl der Punkte, Tore oder Läufe setzt, die in einem Spiel erzielt werden sollen. Sie geben Ihnen dann die Möglichkeit zu wetten, ob die tatsächliche Summe höher oder niedriger als die von ihnen festgelegte Linie ist. Wetten auf höhere Beträge werden als Handicap des Over bezeichnet, während Wetten auf niedrigere Beträge als Handicap des Under bezeichnet werden.

Für einige Sportarten wird der Buchmacher die Linie auf das setzen, was er schätzt, dass die Summe wahrscheinlich ist. Dieses ist der Punktverbreitungswette dadurch ähnlich, dass sie effektiv 50/50 Vorschlag erstellen, also sind die Vorteile für das überschüssige gewöhnlich die selben wie die Vorteile für das darunter. Sie werden zumindest sehr nah sein, da jeder von ihnen theoretisch genauso wahrscheinlich ist wie der andere.

Für andere Sportarten setzt der Buchmacher mehrere verschiedene Linien. Die Chancen für die Über- und Unterbewertung sind oft sehr unterschiedlich, da ein Ergebnis viel wahrscheinlicher sein kann als das andere.

Hier sind einige Beispiele, um zu veranschaulichen, wie diese Art von Wette funktioniert.

Menü schließen